Freitagsgeschichten - der mehrsprachige Erzählnachmittag

 

Wertschätzung von Vielfalt und die Freude am Vorlesen


In unserer Gemeinde leben Menschen aus 52 Nationen, fast ebensoviele Sprachen sind in Höchst lebendig. Diesen kulturellen Schatz sehen wir als wichtiges Bildungspotenzial.


Bei den Erzählnachmittagen geht es uns auf der einen Seite darum, die Vielfalt an Kultur und Sprachen in Höchst sichtbar zu machen und auf der anderen Seite möchten wir die Kultur des Vorlesens und des Geschichtenerzählens pflegen und für Kinder und Eltern gleichermaßen interessant werden lassen.

Die Freitagsgeschichten sind eine gemeinsame Veranstaltung von

Bücherei Spielothek Höchst, Verein Kinderstube und dem KinderCampus.